Moving People Test

Ergebnisse

Auswertung

Hier sehen Sie, wie stark die fünf Antreiber, die die Transaktionsanalytiker definiert haben, bei Ihnen ausgeprägt sind. Antreiber sind verinnerlichte Lebensregeln, die wir schon früh im Kindesalter entwickelt haben, um auf die Erwartungen unserer Eltern zu reagieren und um Liebe zu bekommen – und die wirken damals genau wie heute.
Sehen Sie auch, welche inneren Stimmen mit dem Antreiber verbunden sind. Und welche Erlaubnisse ich Ihnen empfehle, um die Antreiber zu besänftigen.

Wenn Sie weiter gehen wollen, schreiben Sie mir eine Mail.

Die Antreiber, die bei Ihnen am stärksten ausgeprägt sind, finden Sie ganz oben. Der orange Balken zeigt Ihnen den Wert.

> Bis 30 Punkte wirkt der Antreiber leistungsfördernd
> 31-39 bedeuten mögliche Leistungseinbußen
> Ab 40 ist die Gesundheit möglicherweise gefährdet

Der Test wurde entwickelt von: Kälin, Karl; Müri, Peter (2000): Sich und andere führen. Psychologie für Führungskräfte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. 13. Aufl. Thun: Ott


Sei perfekt!

40 von 50
Charakteristika
Menschen mit diesem Antreiber müssen alles besonders gründlich machen. Perfektion ist das Hauptziel, koste es, was es wolle. Weil sie fehlerfrei arbeiten, erhoffen sie sich Anerkennung. Sie sind oft dabei, sich zu rechtfertigen. Und erwähnen schon im Voraus Bedenken und mögliche Kritik.

Innere Stimmen
• Wenn ich etwas mache, dann gründlich und ohne Fehler
• Ich muss noch besser werden
• Ich darf keine Fehler machen

Erlaubnisse
• Ich bin gut genug
• Gut ist gut genug
• Ich darf Gefühle zeigen
• Ich darf auch Fehler machen und bin trotzdem wertvoll
• Ich bin genau deswegen liebenswert, weil ich so bin, wie ich bin

 

Streng‘ dich an!

40 von 50
Charakteristika
Menschen mit diesem Antreiber wissen: Wer sich so intensiv anstrengt, der ist pflichtbewusst und fleißig. Aber: Der steht auch unter hohem Leistungsdruck. Erfolge, die nicht auf harter Anstrengung basieren, zählen nicht. Wenn etwas nicht klappt, müssen sie sich noch mehr anstrengen. Sie leben in dauernder Angst, dass andere besser sein könnten. Da hilft nur noch mehr Anstrengung.

Innere Stimmen
• Für Erfolg muss ich hart arbeiten
• Es muss schwer gehen, sonst ist es nicht sinnvoll
• Ich gebe nie auf
• Ich schaffe es auch ohne Hilfe

Erlaubnisse
• Ich darf bei der Arbeit auch Spaß haben
• Ich darf mir kleine Ziele setzen

 

Mach’s recht !

37 von 50
Charakteristika
Menschen mit diesem “Mach’s recht” Antreiber fühlen sich gern für andere verantwortlich. Sie wollen, dass sich der andere wohlfühlt und sind vor allem mit der Frage befasst, was sich der andere wohl wünscht und was ihm guttun könnte.

Innere Stimmen
• Ich möchte akzeptiert und geliebt werden
• Dabei verzichte ich gern auf meine eigenen Interessen
• Ich kann nicht nein sagen
• Ich möchte Harmonie um mich herum

Erlaubnisse
• Ich darf nein sagen
• Ich darf eigene Wünsche und Bedürfnisse haben
• Ich darf meine eigenen Bedürfnisse äußern
• Ich darf mich andern zumuten und Wünsche äußern
• Ich darf eine eigene Meinung haben

 

Beeil Dich!

35 von 50
Charakteristika
Menschen mit diesem Antreiber sind nie wirklich anwesend. Sie müssen immer alles sofort und schnell erledigen, am besten, mehrere Dinge gleichzeitig. Sie sind immer in Eile, ruhiges Da-Sitzen, Nichtstun ist genauso wenig möglich wie konzentriertes Arbeiten.

Innere Stimmen
• Ich muss mehrere Dinge gleichzeitig erledigen
• Ich darf keine Zeit verlieren
• Ich bin der Motor, der alles voran treibt
• Ich bin ständig in Bewegung und dauernd beschäftigt

Erlaubnisse
• Ich darf mir Zeit lassen
• Ich darf mir die Zeit geben, die ich brauche
• Ich kann selbst entscheiden, wann ich mich beeile
• In der Ruhe liegt die Kraft
• Ich darf meinen Rhythmus suchen

 

Sei stark!

30 von 50
Charakteristika
Menschen mit diesem Antreiber haben gelernt, keine Schwäche zu zeigen. Sie vermitteln nach außen eine kontrollierte Haltung, Durchsetzungs- und Durchhaltevermögen. Dabei verstecken sie ihre Gefühle und wirken zurückhaltend bis stoisch.

Innere Stimmen
• Ich schaffe das allein
• Ich darf keine Gefühle zeigen
• Ich muss Haltung bewahren
• Zähne zusammen und durch

Erlaubnisse
• Ich darf um Hilfe bitten
• Ich darf schwach sein
• Ich darf Gefühle zeigen

 

Danke

0 von 0
Erkennen Sie sich wieder? Und Ihre inneren Stimmen? Bei einem Wert bis zu 30 Punkten leisten Ihnen die jeweiligen Antreiber gute Dienste und haben Sie bisher auch schon weit gebracht. Übersteigt einer oder mehrere die 31 Punkte, sollten Sie genauer hinschauen, denn hier können sie ernsthaft nerven, irritieren und ab 40 Punkten sogar die Gesundheit gefährden.

Damit die Antreiber nicht negativ ins Beruf- und Privatleben wirken, empfehle ich, dass Sie sich mit ihnen beschäftigen, sie kennenlernen. Und aufmerksam lauschen, wenn sie auftauchen. Und Schritt für Schritt ein Bewusstsein dafür entwickeln, welche Bedürfnisse und welcher positive Kern dahintersteckt. Denn den gibt es auch! Schließlich haben uns diese Antreiber gerettet, Liebe und Zuneigung gegeben. Zum kompletten Loslassen sollten Sie die Erlaubnisse wirken lassen. Und Ihre eigenen, die wahren Bedürfnisse erkennen und etablieren.

Wenn Sie möchten, machen wir das gemeinsam.

Schreiben Sie mir, rufen Sie mich an! Oder schauen Sie auf die Moving People Coaching Module.

SiegelTA_Beraterin

Laura Burckhardt, TA-Beraterin (DGTA)
Aberlestr. 18
81371 München
M +49 (0) 0171 8351322